Fans

Fans, 2009
bamboo, plastic, metal, octopus, colour, japan paper, wood, glue
12 pieces, various sizes

Fans in artistʼs studio, Busan, 2009
transparent lambdaprint, LED-Sheet, 17.6 x 23.5 x 1.2 cm
courtesy Hilfiker Kunstprojekte, Lucerne

shown in:
“Modern Beach Design”, Hilfiker Kunstprojekte
, Lucerne, Switzerland (solo show, 2009)
“Moving Coastline”, Space Bandee, Busan, South Korea (2009)

Bibliography:
Isabel Fluri, Robert Estermann «Modern Beach Design» 22. September – 23. Oktober 2009, Presstext for Hilfiker Kunstprojekte, Lucerne
Neue Luzerner Zeitung, Urs Bugmann, “Zeichnungen sind Ausbrüche des Denkens”, 30. September 2009, Lucerne, p. 11
Openspace Bae International Artist-in-residence Program, “Open to You”, yearbook catalogue, December 2009, Busan, Korea, pp.98-109, and DVD
e-FM Busan, radio broadcast about Open Space Bae (includes interview with R.E.), 7. September 2009, Busan


 

Excerpt from Zeichnungen sind Ausbrüche des Denkens by Urs Bugmann
in: Neue Luzerner Zeitung, 30. September 2009, Lucerne, p. 11

Die vom Künstler nachgebauten Fächer halten eine schwebende Mitte zwischen Gebrauchsgegenständen und Skulpturen. Näher besehen offenbaren sie formale Ähnlichkeiten mit den durch die Reproduktion ausgeebneten Linien der Zeichnungen.
Robert Estermann, der nach dem Luzerner Manor-Preis 2006 in diesem Jahr zum dritten Mal den Eidgenössischen Preis für freie Kunst Swiss Art Award erhielt, zeigt in dieser Ausstellung einen Schwindel erregenden Balance-Akt zwischen beiläufig Belanglosem und hochkomplexer Reflexion über die Grundlagen der Wahrnehmung und des (bildgestützten) Denkens. Immer aber bleibt er auf der Seite der Kunst, die sich ihre Aussage nicht vor- und festschreiben lässt.

/